Bis Weihnachten! „Projekt Shoppen-Weinbar“

Wir experimentieren im Rahmen einer kleinen feinen Weinbar. Natürlich geht es um „Shoppen“-Wein, einer „Afterwork“ und eines „Frühs(c)hoppen“.

Wir fangen einfach an und halten Sie auf dem Laufenden!

In Kooperation mit „Liaison au Chocolat“ startet die Markthalle Coburg ab Donnerstag, 29.11.18 das Projekt „Shoppen-Weinbar“. Bis Weihnachten bietet sich diese jeden Donnerstag von 16:00 Uhr bis 21:30 Uhr als Afterwork-Treffpunkt in der Markthalle an. Schauplatz ist der ehemalige Stand der Destillerie Möbus.

Im Fokus des Angebotes steht natürlich der glasweise Ausschank von Schoppenweinen. Aber auch Bier, Wasser und Hochprozentiges kann genossen werden. Im Rahmen des Projekts soll ermittelt werden, was sich zukünftige Gäste an Angebot einer solchen Weinbar wünschen und was unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten realisiert werden kann, um einen weiteren attraktiven Treffpunkt in der Markthalle darzustellen. Gastgeber an der Weinbar ist Sebastian Hofmann, Geschäftsführer der Markthalle Coburg GmbH.

Ergänzt wird das Angebot am Abend um einen Frühs(c)hoppen am Morgen. Geplant ist dieser an gleicher Stelle für alle Adventssamstage ab 11:00 Uhr.