Als Plattform für verschiedenste Veranstaltungen und Events ist die Weinbar bestens geeignet. Vor allem, wenn es um Genuss in flüssiger Form geht!

Und folgendes Programm erwartet alle Interessierten am Freitag, 18. November 2022 ab 19:30 Uhr in der Markthalle:

„Independant Rare Malts“

  1. Duncan Taylor Dalmunach Octave Cask 5y –  54,8%
  2. Blackadder Raw Cask Strathmill 2009/2021 11y – 59,9%
  3. Gordon McPhail Clynelish 1997/2017 19y –     55,5%
  4. Douglas Laing „Old Malt Cask“ Jura 9y excl. for Germany – 50,0%
  5. Duncan Taylors „Dimension“ Bunnahabhain 11y – 55,3%
  6. Single Malts of Scotland Highland Park 12y Parcel No 1 – 48,0%

 

Ein Tasting für Kenner und Profis!

Die Moderation und Führung durch den Abend übernimmt Detlef Purucker. Mit ihm zusammen sorgen Bernhard Schneider und Freunde für die musikalische Untermalung. Informationsmaterial, Brot und Wasser sind im Verkostungspaket enthalten.

Sie sind neugierig geworden? Für Fragen und Anmeldung steht Ihnen Herr Schneider zur Verfügung:

– 09561 94 711 / 0157 75 00 38 50

– b.schneider@oettingshausen.de

Die Teilnahmegebühr erfahren Sie auf Nachfrage. Die Hälfte ist vorab zu entrichten. Eingang über Seiteneingang Markthalle.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

Martin Schröder Design in der Markthalle

Wir freuen uns, besondere Sitzmöbel in der Markthalle präsentieren zu können.

In Zusammenarbeit mit dem lokalen Designer und Schreiner Martin Schröder, können die Gäste der Markthalle Coburg nicht nur zeitlos gestaltete Stühle betrachten, sondern sollen auf diesen jederzeit Platz nehmen können, um festzustellen, wie bequem diese sind.

Hierfür dient Liaison au Chocolat in der Markthalle als Plattform. Dort sind die Möbel für die Besucher frei zugänglich und laden zum verweilen und wohlfühlen ein.

Beim Stichwort „Plattform“, freut sich die Markthalle Coburg, hier einen Beitrag zur Sichtbarkeit lokalen Handwerks leisten zu können und inspiriert hoffentlich weitere Akteure diesen Schritt zu wagen. Da Martin Schröder feststellen musste, dass einschlägige Messen pandemiebedingt weniger stark frequentiert sind, ist dies eine unkomplizierte Möglichkeit, sein Handwerk einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Darüber hinaus ergibt sich hierdurch der Vorteil, das Mobiliar auf Praxistauglichkeit zu testen, da es ganz regulär von den Gästen genutzt werden kann und soll, z.B. der Schaukelstuhl SUNDANCE.

Für weitere Informationen zum Thema besuchen Sie doch die Homepage www.schroedermartin.de

Bleiben Sie gespannt und vorbeischauen lohnt sich.

Ihre Markthalle Coburg

Liebe Weinreisenden,

aktuell warten wir ab, wie sich die aktuelle Lage entwickelt und sammeln wieder erste Erfahrungen mit Eröffnung der Weinbar. Auf die Durchführung von Tastings in der Markthalle verzichten momentan noch. Jedoch darf jeder Teilnehmer versichert sein, dass wir sie auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank und Grüße,

Sebastian Hofmann, Geschäftsführer Markthalle Coburg GmbH.